Werde Teil unseres Teams!

Mein Tipp für ein erfolgreiches Bewerbungsverfahren: Authentisch sein und sich zuvor mit der ausgeschriebenen Stelle und der USU auseinandersetzen.

Matthias absolviert bei uns seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration und berichtet von seinen Aufgaben und Einsatzbereichen im Unternehmen.  Dazu erfahren wir wie sich unsere Auszubildenden und Studenten innerhalb der USU vernetzen.

1. Warum hast du dich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden?

1. Warum hast du dich für eine Ausbildung zum Fachinformatiker entschieden?

Als ich vor der Wahl Studium oder Ausbildung stand, hatte ich mich für die praxisorientierte Ausbildung entschieden. Da ich gerne mit Computern arbeite war das Feld sehr schnell eingegrenzt und die Fachinformatiker Ausbildung gefunden.

2. Erläutere kurz das Berufsbild des Fachinformatikers für Systemintegration.

Fachinformatiker sorgen in Unternehmen dafür, dass die IT läuft. Einerseits beraten sie beim Kauf von Computern und Software, andererseits stellen sie ganze Systeme und Netze zusammen, die sie installieren und betreuen. Fachinformatiker werden von Kunden oder (in unserem Fall) Mitarbeitern gerufen, wenn etwas nicht funktioniert.

3. Welche Eigenschaften sollten Bewerber für die Ausbildung mitbringen und welche Tipps kannst du ihnen für das Auswahlverfahren geben?

Man sollte sich für Technik, neue Trends und allgemein Computersysteme interessieren, sowie den Kontakt mit Menschen nicht scheuen. Mein Tipp für ein erfolgreiches Bewerbungsverfahren: Authentisch sein und sich zuvor mit der ausgeschriebenen Stelle und der USU auseinandersetzen. ☺

4. In welchen Bereichen warst du bisher eingesetzt und welcher war der spannendste für dich?

Ich war bisher in den Bereichen Internen Service, Finanzen, Projektoffice, KCenter Support und natürlich in meinem Hauptbereich der IT-Service. Dieser war bisher tatsächlich der spannendste, vielleicht weil ich hier den bisher tiefsten Einblick erhaschen durfte, vor allem aber auch, weil mir die Abwechslung sehr gut gefällt.

5. Bei der USU gibt es verschiedene Events, unter anderem das Auszubildenden- / Studenten-Event. Wie gestalten sich diese Events und hat sich dadurch dein Netzwerk in der USU erweitert?

Die Events finden zweimal jährlich statt. Diese gestalteten sich bisher wie folgt: Ich war bei einer Segway-Tour, in einer Trampolin Halle und beim Kart fahren dabei. Anschließend bleibt noch viel Zeit für regen Austausch bei gutem Essen. Mein Netzwerk hat sich insofern erweitert, dass wir Studenten/Azubis auch einmal privat etwas unternehmen.

Weitere Mitarbeiterinterviews


Carmen

Duale Studentin der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik

Zum Interview


Samuel

Dualer Student der Fachrichtung Angewandte Informatik

Zum Interview


Verena

Praktikantin im Bereich Softwareentwicklung

Zum Interview


Frank

Werkstudent im Bereich Softwareentwicklung

Zum Interview